Elternzusammenarbeit


Zusammenarbeit mit den Eltern

Als familienergänzende Tageseinrichtung für Kinder ist es uns wichtig, einen ständigen und intensiven Kontakt mit den Eltern zu haben. Die Eltern sind jederzeit herzlich willkommen. So wird ein Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Erzieherinnen geschaffen, das die Basis für ein positives Mit- und Einwirken auf unsere pädagogische Arbeit bietet. 

Ein gegenseitiger Austausch der Bedürfnisse und Wünsche von Eltern und Erzieherinnen über Erziehungsfragen zum Wohl des Kindes ist Ziel unserer Zusammenarbeit. 

Die Mitwirkung der Eltern ist in § 2- 4 des Statuts für katholische Kindertageseinrichtungen im Bistum Münster verankert.

Formen der Zusammenarbeit

      ➤ persönliche Gespräche in der Bring- und Abholphase (so genannte Tür- und Angelgespräche)

      ➤ terminlich abgesprochene Elterngespräche

      ➤ Elternbriefe und Informationszettel

      ➤ Eltern - Kind Veranstaltungen (z.B. Bastelnachmittage, Feste; Gottesdienste)

      ➤ Hospitationen

      ➤ Thematische Elternabende

      ➤ Elternrat

      ➤ Rat der Tageseinrichtung

      ➤ Elternbox

Eine offene Zusammenarbeit aller Beteiligten führt zu einem positiven Miteinander im Kindergarten.